Christine Kandler-Kriehmig
Hallo, ich
bin Christine Kandler-Kriehmig

Im schönen Erzgebirge in Annaberg erblickte ich das Licht der Welt. Meine Kindheit verbrachte ich als Pfarrerstochter in Schlettau und Freiberg.

In unserer großen Familie wurde immer schon sehr viel gesungen und musiziert. Ich hatte das Glück, dass ich damals als Schulanfängerin einen Musikschulplatz in der Annaberger Musikschule bekam. Die Flöte bestimmte und bereicherte ab diesem Zeitpunkt mein Leben. Nach dem Abitur studierte ich an der Musikhochschule Weimar „Franz Liszt“ und absolvierte dort mein künstlerisches Diplom als Orchestermusikerin und meine Lehrbefähigung als Musikschullehrerin.

Danach war ich zunächst an der Weimarer Staatskapelle für 2 Spielzeiten engagiert und wirkte freischaffend als Flötistin. Nachdem ich einige Jahre mit meiner Familie in Bayern und Schottland verbracht habe, zogen wir 2003 wieder zurück in meine Heimat Freiberg. Von da an unterrichtete ich bis 2016 an der Musikschule Freiberg. Mittlerweile arbeite ich hauptsächlich wieder freiberuflich und pflege eine rege Konzerttätigkeit, insbesondere im Bereich der Kammermusik.

Seit 2014 bin ich als Flötenlehrerin an der JKS in Frankenberg tätig. Genau hier habe ich das Gefühl, am richtigen Ort zu unterrichten und zu musizieren. Diese junge Musikschule fördert die Kreativität der Lehrer und Schüler, fördert im besonderen Maß das gemeinsame Musizieren und lässt uns Lehrern und den Schülern aber auch Freiheiten, um eigene musikalische Wege zu finden.

Die Freude, die ich schon seit meiner Kindheit an der Musik habe, möchte ich gerne an andere weitergeben und bin deshalb glücklich, als Flötenlehrerin arbeiten zu können.

Up