musikalische Früherziehung
Musikalische Früherziehung

In der Musikalischen Früherziehung haben 4-, 5- und 6-jährige Kinder erste Kontakte mit der Welt der Musik. Dabei lernen sie spielerisch und kindgerecht erste Melodien zu singen und dazu zu tanzen. Es werden nicht nur musikalische Fähigkeiten wie Rhythmusgefühl, Hörfähigkeiten usw. gefördert, sondern auch das Gedächtnisvermögen, die Sprachfähigkeit und die Körperkoordination.

Die Musikalische Früherziehung findet nach Vorliegen von genügend Anmeldungen in der jeweiligen Kindertagesstätte statt.

MUSIKLEHRER
Tatjana Ponomarow Klavierlehrerin an der Jugendkunstschule in Frankenberg/Sa.
Tatjana Ponomarow
Toni Müller
Up